Früchte im Garten

21 atemberaubende englische Bauerngartenblumen

Der heutige englische Bauerngarten bietet ein charmantes Durcheinander dicht bepflanzter Stauden, Einjähriger und Zwiebeln. Obwohl Englische Bauerngartenblumen werden heute hauptsächlich zu Zierzwecken ausgewählt, der traditionelle Bauerngarten hatte einen praktischeren Ansatz.

Englische Bauerngartenblumen

Historisch gesehen würde ein englischer Bauerngarten eine Mischung aus Gemüse, Obst und sogar Bienen und Vieh neben essbaren und medizinischen Kräutern und Blumen enthalten.

Dieser bescheidene, eng gruppierte Stil entstand, weil Die Häusler hatten kleine Grundstücke zum Arbeiten und so viele verschiedene Dinge, um den Raum so produktiv wie möglich zu gestalten. Als die elisabethanische Ära größeren Wohlstand brachte, fügten die Bauern mehr Blumen hinzu, obwohl die meisten noch einen praktischen Zweck hatten.

Englische Bauerngartenblumen

English Cottage GardeningEnglish Cottage Gardening: Für amerikanische Gärtner, überarbeitete AusgabeAmazon Kaufknopf Der Schlüssel zur Schaffung eines klassischen englischen Bauerngartens sind viele bunte, selbstsäende Blumen, die jedes Jahr spontan im Garten auftauchen. Jede Pflanze wird es wirklich tun, solange Sie eine Vielzahl von Farben und Texturen wählen, einen informellen Ansatz beim Pflanzen verfolgen und so viele wie möglich hineinstecken. Ein Vorteil dieses Gartenstils ist der Der enge Pflanzenabstand verringert die Wahrscheinlichkeit, dass Unkraut aufspringt.

Für einen authentischen Bauerngarten fügen Sie ein paar Kräuter, Obstpflanzen und Gemüse zwischen die Blumen. Fügen Sie sie entweder alle in die Blumenbeete ein und bilden Sie gemischte Ränder aus beispielsweise Kräutern und Kohl um eine vielseitige Blumenmischung, oder gehen Sie etwas organisierter vor.

Erstellen Sie dazu Patches. Pflanzen Sie Beerensträucher und Rhabarber um einen oder zwei Obstbäume, um ein Obstbeet zu erhalten. Werfen Sie möglicherweise Blumen oder Kräuter hinein, um Abwechslung zu schaffen, und erstellen Sie ein separates Gemüsebeet.

Das Gemüsebeet war früher das Zentrum des Bauerngartens und könnte eine saisonale Mischung aus Gemüse und Kräutern enthalten. Verwenden Sie hier begleitende Pflanztechniken, indem Sie Basilikum und Borretsch neben Sommerkürbis zwischen Tomaten oder Kapuzinerkressen stecken.

Ein Garten mit drei Schwestern, obwohl er indianischen Ursprungs ist, würde gut zu einem Gemüsebeet im englischen Bauerngarten passen: Stangenbohnen und Winterkürbis, die unter Mais gepflanzt sind.

Aber es sind die Blumen, die heute im Mittelpunkt der englischen Bauerngärten stehen. Das Austauschen von Stecklingen und Abteilungen mit Freunden und Nachbarn ist eine großartige Möglichkeit, neue Pflanzen in Ihren Garten zu bringen. Natürlich können Sie auch ein paar Samen, Topfpflanzen und Zwiebeln kaufen, um loszulegen.

Um Ihnen bei der Auswahl der zahlreichen Pflanzen zu helfen, finden Sie hier eine einfache Anleitung zu englischen Bauerngartenblumen, die nach Stauden, Einjährigen und Zwiebeln geordnet sind.

Mehrjährige Blumen für Bauerngärten

1. Columbine (Aquilegia sp.)

lila Akelei Blüten

Diese einzigartigen, glockenförmigen Blüten, auch Omas Hauben oder Aquilegia genannt, nicken auf hohen, schlanken Stielen. Obwohl in Bauerngärten üblich, ist Akelei tatsächlich in Nordamerika beheimatet. Sie kommen in einer Vielzahl von Farben, nämlich Weiß, Gelb, Rot und Lila, und sind oft zweifarbig. Kleine, abgerundete Blätter sammeln sich lose an der Basis der Blütenstiele.

Eine schattentolerante Waldpflanze, die im Frühsommer Akelei blüht und die Lücke zwischen Frühlingszwiebeln und auffälligen Sommerblüten füllt. Es sät sich leicht selbst und sollte alle paar Jahre geteilt werden.

2. Winterharte Geranie (Geranie sp.)

Winterharte Geranienblüten

Winterharte Geranien oder Cranesbill-Geranien gedeihen sowohl in der Sonne als auch im Schatten und sind, wie der Name schon sagt, sehr einfach zu züchten. Sie sind in verschiedenen Farben erhältlich, von Weiß bis Dunkelviolett, und lassen sich leicht selbst aussäen. Obwohl sie wenig bis gar keine Wartung erfordern, Wenn Sie sie nach dem ersten Erröten der Blüten zurückschneiden, wird neues Wachstum gefördert und blüht bis zum ersten Frost. Sie können auch im Frühjahr geteilt werden.

Beachten Sie, dass einige Geranien in den USA invasiv werden können, wenn sich die Samen über Ihren Garten hinaus ausbreiten. Achten Sie daher darauf, welche Sorten Sie wählen. Vermeiden Sie besonders Kraut Robert (G. robertianum), blutiger Cranesbill (G. sanguineum), Taubenfuß (G. molle) und glänzende Geranie (G. lucidum).

3. Phlox (Phlox sp.)

tiefrosa Phlox-Blüten

Diese süß duftenden Blumen ziehen Bienen, Schmetterlinge und andere Bestäuber an. Sie sind in verschiedenen Höhen und meist in Pastellfarben erhältlich.

Abhängig von der gewählten Sorte gedeiht Phlox auch in einer Vielzahl von Umgebungen, von voller Sonne (alpine Sorten) bis zu Halbschatten (Waldsorten).

Diese pflegeleichten Blüten blühen in der zweiten Sommerhälfte und eignen sich gut als Grenzpflanzen.

4. Delphinium (Rittersporn sp.)

Ritterspornblüten

Diese hohen, mit Stacheln versehenen Blüten eignen sich hervorragend als Schnittblumen, müssen jedoch abgesteckt werden, um sie aufrecht zu halten. Einige Sorten können bis zu sechseinhalb Fuß hoch werden!

Diese klassische Bauerngartenblume, auch Rittersporn genannt, bevorzugt gut durchlässigen Boden und volle Sonne. Platzieren Sie es auf der Rückseite eines Bettes und mischen Sie es mit ergänzenden hohen Blumen wie Iris und Pfingstrosen. Diese würden entlang eines Zauns oder einer Mauer besonders beeindruckend aussehen.

Schneiden Sie verbrauchte Blüten zurück, um ein zweites Erröten der Blumen zu fördern. Delphinien vermehren sich am besten durch Stecklinge oder aus Samen.

5. Lavendel (Lavandula angustifolia)

Lavendelblüten

Obwohl jede Lavendelart in einem Bauerngarten gut funktioniert, ist englischer Lavendel vielleicht am besten geeignet. Diese winterharte Art kommt in einer Vielzahl von Sorten vor, die alle Lavendeltöne von Weiß bis Tiefpurpur repräsentieren. Pflanzen Sie ein paar (erfahren Sie mehr über das Pflanzen von Lavendel) entlang eines Pfades, um den beruhigenden Duft beim Vorbürsten zu genießen, und trocknen Sie die Knospen, um sie in Beuteln, Tees und Körperprodukten zu verwenden.

Lavendel benötigt gut durchlässigen Boden und volle Sonne, verträgt jedoch etwas Schatten. Verteilen Sie Stecklinge im Spätsommer und beschneiden Sie sie Mitte August oder nach der Blüte, um langbeinige Pflanzen mit wenigen Blüten zu vermeiden.

6. Pfingstrose (Paeonia sp.)

blassrosa Pfingstrosen

Diese schönen, üppigen Blüten kommen in einer Reihe von Rosa sowie Weiß und Rot. Krautige Arten sterben im Winter ab, während Baumpfingstrosen als kleine Sträucher ihre holzige Struktur behalten. Pflanzen Sie in voller Sonne und seien Sie darauf vorbereitet, Arten mit außergewöhnlich großen, schweren Blüten zu unterstützen.

Krautige Sorten sollten im Herbst auf den Boden zurückgeschnitten werden. Ab diesem Zeitpunkt können sie auf Wunsch auch geteilt werden. Auf der anderen Seite müssen Pfingstrosen nicht beschnitten werden und vermehren sich am besten durch Schichtung.

7. Rambling Rose (Rosa sp.)

weitläufige Rosen

Wie bei Lavendel ist jede Rosensorte eine schöne Ergänzung für einen Bauerngarten. Wandernde Rosen eignen sich jedoch perfekt, um unansehnliche Nebengebäude zu verkleiden oder eine Wand oder Pergola zu dekorieren. Versuchen Sie für zusätzliches Interesse, einen durch einen großen Baum zu züchten.

Wandernde Rosen bilden im Hochsommer kleine bis mittlere Blütenbüschel, gefolgt von auffälligen orangefarbenen oder roten Hagebutten im Herbst. Obwohl die meisten nur einmal pro Vegetationsperiode blühen, blühen einige Wanderersorten wiederholt.

Jährliche Blumen für Bauerngärten

8. Edelwicke (Lathyrus odoratus)

süße Erbsenblüten

Die dekorative süße Erbse ist ein winterhartes, duftendes Jahrbuch mit scheinbar zarten Blüten, die einen Raum mit ihrem Orangenhonig-Jasmin-Duft füllen, wenn sie geschnitten und in eine Vase gestellt werden.

Obwohl die meisten Sorten ein Gitter oder einen Zaun bilden, haben andere eine buschigere Angewohnheit. Pflücken Sie regelmäßig frische Blumen, um das Wachstum zusätzlicher Blüten zu fördern, und sammeln Sie sie am Morgen, wenn ihr Duft am süßesten ist.

Pflanzen Sie süße Erbsen an einem sonnigen Ort. Wenn Sie mit Samen beginnen, säen Sie im zeitigen Frühjahr, sobald der Boden bearbeitet werden kann, oder in wärmeren Klimazonen im späten Herbst für frühe Frühlingsblüten. Edelwickensämlinge sollten nach dem letzten Frost ausgepflanzt werden.

9. Kosmos (Kosmos sp.)

rosa Kosmosblumen

Diese hellen, gänseblümchenartigen Blüten lassen sich leicht aus Samen ziehen und eignen sich perfekt für Schnittblumenarrangements. Sie bevorzugen volle Sonne, mögen aber in heißeren Regionen den Schatten des Nachmittags schätzen, und obwohl der Kosmos dürretolerant ist, produziert er bei regelmäßiger Bewässerung mehr, größere Blüten.

Wie bei süßen Erbsen werden auch beim Schneiden der Blumen oder beim Abklemmen verbrauchter Blüten mehr Blumen gefördert. In warmen Regionen säen sich diejenigen, die nicht tot sind.

10. Feldmohn (Papaver Rhoeas)

leuchtend rote Feldmohnblumen

Der Feldmohn oder Maismohn bringt im späten Frühjahr rote Blüten hervor. Säen Sie die Samen an einem sonnigen Standort auf die Oberfläche eines gut durchlässigen Bodens und achten Sie darauf, sie nicht zu übergießen.

Da Mohnblumen hohe, empfindliche Stängel haben, sollten sie vor starkem Wind geschützt werden. Wenn Sie die Samen ernten möchten, sammeln Sie die Samenkapseln, wenn sie braun werden und klappern, und legen Sie sie in perforierte Papiertüten, um das Trocknen zu beenden.

Versuchen Sie für eine native Alternative die kalifornische Mohnblume (Eschscholzia californica).

11. Ringelblume (Calendula officinalis)

Ringelblumenblüten

Die Ringelblume, auch Ringelblume oder englische Ringelblume genannt, ähnelt mit ihren leuchtenden Orangen-, Gelb- oder Pfirsichblüten, die den ganzen Sommer über und im Herbst erscheinen, ihrer Cousine, der wahren Ringelblume.

Diese essbaren Blüten enthalten entzündungshemmende Triterpene und antioxidative Flavonoide und können Suppen, Salaten und Tees zugesetzt werden. Sie ziehen auch nützliche Insekten wie Bienen an und sehen in einer Vase hübsch aus.

Ringelblumen bevorzugen gefilterte Sonne oder Halbschatten und wachsen, wie der Name schon sagt, gut in Töpfen. Deadhead, um eine kontinuierliche Blüte zu fördern, und beachten Sie, dass sich Ringelblumen in günstigen Klimazonen selbst aussäen können, wenn sie nicht abgestorben sind.

12. Kapuzinerkresse (Tropaeolum manjus)

Kapuzinerkresseblüten

Diese pfeffrigen essbaren Blumen sind perfekte Begleiterpflanzen für ein englisches Gemüsebeet und dienen auch als ausgezeichnete auffällige Bodendecker. Genießen Sie sie einfach als Zierblume oder geben Sie die leuchtend orangefarbenen und gelben Blüten – und auch die Blätter – in eine Schüssel mit Gemüse für einen auffälligen Salat.

Obwohl sie Halbschatten vertragen, blühen Kapuzinerkressen am besten in voller Sonne. Für beste Ergebnisse regelmäßig gießen und verbrauchte Blüten entfernen. Die großen Samen können gesammelt werden, sobald sie an der Rebe getrocknet sind, um im Frühjahr gesät zu werden.

Glühbirnen für Bauerngärten

13. Allium (Lauch sp.)

Alliumblüten

Obwohl die ersten Allien, die in englischen Bauerngärten angebaut wurden, wahrscheinlich Zwiebeln, Knoblauch und andere essbare Arten waren, sind die blühenden, dekorativen Sorten eine erstaunliche Ergänzung zu modernen Bauerngärten. Diese einzigartigen, kugelförmigen Blüten ähneln oft Pompons oder sogar Feuerwerkskörpern und sind in fast jedem Purpur zu finden.

Pflanzen Sie Allien in voller Sonne und umgeben Sie sie mit niedrig wachsenden krautigen Pflanzen, um ihr unattraktives Riemchenlaub zu bedecken. Allium Laub sollte natürlich absterben gelassen werden.

14. Tulpe (Tulipa sp.)

Tulpengarten

Tulpen sind eine beliebte Frühlingsblume und werden häufig um blühende Bäume und Büsche herum angebaut. Sie sehen jedoch auch in einem gemischten Rand aus anderen Frühlingsblumen umwerfend aus. Leider sind Tulpen wirklich nur ein Jahr lang zuverlässig, obwohl sie technisch gesehen Stauden sind. Um sicherzustellen, dass jedes Jahr die Blüten blühen, graben oder „heben“ Sie die Zwiebeln, nachdem das Laub gelb geworden ist, und lagern Sie sie bis zur Herbstpflanzzeit. Pflanzen Sie die Zwiebeln im November an einem sonnigen Ort.

15. Narzisse (Narzisse sp.)

Narzissenblüten

Narzissen sind eine der ersten Gartenblumen, die jedes Frühjahr auftauchen und der trostlosen Winterlandschaft einen fröhlichen Gelbstich verleihen. Obwohl sie volle Sonne bevorzugen, vertragen Narzissen auch leichten Schatten.

Um den Stil des Bauerngartens auf dem Rasen zu verbreiten, werfen Sie ein paar Zwiebeln einer Miniatursorte in das Gras und pflanzen Sie sie dort, wo sie landen, um ein natürliches, verstreutes Aussehen zu erhalten. Ob auf dem Rasen oder in einem Blumenbeet, lassen Sie die Blumen fallen, aber lassen Sie das Laub auf natürliche Weise absterben.

Verbunden: Gelbe Frühlingsblumen

16. Iris (Iris sp.)

lila Irisblume

Von sechs Zoll bis fünf Fuß und von Weiß bis Dunkelviolett gibt es Iris in einer Vielzahl von Größen, Farben und Formen. Die Bartiris ist die häufigste Sorte, obwohl es auch bartlos und aril gibt, eine Wüstensorte mit dunklen Flecken und ausgeprägten Adern sowie Hybridtypen.

Schwertlilien, die am einfachsten zu züchten sind, bevorzugen gut durchlässigen Boden und volle Sonne, obwohl sie gefilterten Schatten vertragen.

Irisklumpen werden im Laufe der Zeit oft überfüllt, daher wird empfohlen, sie alle drei bis vier Jahre zu teilen. Da sie eine kurze Blütezeit haben, eignen sich Iris gut für Bauerngärten, die neben anderen Blumen gepflanzt werden, die das Laub bedecken.

17. Taglilie (Hemerocallis sp.)

Taglilie Blumen

Die aus Asien stammende Taglilie wurde in Europa und Nordamerika aufgrund ihrer Winterhärte und geringen Wartung immer beliebter. Obwohl die orange oder Tiger, Taglilie und gelbe Taglilie in den USA am häufigsten vorkommen, gibt es moderne Tagliliensorten in verschiedenen Farben.

Viele Sorten blühen nur wenige Wochen, wobei jede Blüte einen einzigen Tag dauert. Die Hybridisierung hat jedoch zu spät blühenden Typen und sogar zu einigen, die wieder blühen, geführt.

Andere Pflanzen für Bauerngärten

Einige ausgezeichnete Bauerngartenblumen fallen nicht ordentlich in eine der oben genannten Kategorien, und es gibt auch viele nicht blühende Pflanzen, die in Betracht gezogen werden sollten.

18. Stockrose (Alcea sp.)

Stockrose Blumen

Technisch gesehen sind Stockrosen eine kurzlebige Staude und werden in der Regel alle zwei Jahre gezüchtet, um Schäden durch Stockrose, eine häufige Pilzkrankheit, zu verringern. Hohe Türme aus lebendigen, leicht hohlen Blüten verströmen einen weichen Blumenduft.

19. Rhabarber (Rheum rhabarbarum)

Rhabarberpflanze

Nach dem ersten Jahr des Wachstums können Rhabarberstängel mehrere Jahre lang geerntet werden, und die Pflanze kann leicht durch Teilung vermehrt werden. Die großen, herzförmigen Blätter bieten eine hervorragende Bodenbedeckung unter Obstbäumen und eine kontrastierende Textur zu Gartengartenblumen.

20. Fingerhut (Digitalis sp.)

Fingerhut Blumen

Die meisten Fingerhüte sind zweijährig, obwohl es einige mehrjährige Arten gibt. Diese beliebten Bauerngartenblumen haben hohe Röhrenblüten in Weiß, Gelb, Rosa oder Lila, die Bienen, Schmetterlinge und sogar Kolibris anziehen.

21. Apple (Malus domestica)

Apfelbäume

Apfelbäume dienen in einem Bauerngarten zwei Zwecken: Schatten spenden und Obst produzieren. Pflanzen Sie zwei Bäume, um eine erfolgreiche Bestäubung zu gewährleisten, und beachten Sie, dass Zwergsorten besser in kleinere Räume passen und Äpfel früher als Standardtypen produzieren.

22. Lammohr (Stachys byzantina)

Lammohr

Eine krautige mehrjährige Lammohr wird oft wegen ihres silbernen, wildlederartigen Laubes und nicht wegen ihrer hohen Blütenstiele bevorzugt. Pflanzen Sie in voller Sonne bis Halbschatten und schneiden Sie die Blüten ab, um das Laubwachstum zu fördern. Beachten Sie, dass es in wärmeren Gebieten invasiv werden kann.

Ein charmanter Bauerngarten

ein charmanter Bauerngarten

Egal, ob Sie klassische Bauerngartenblumen aus dieser Liste kaufen oder eine Reihe von zufälligen Stecklingen und Abteilungen pflanzen, die von Freunden und Nachbarn gesammelt wurden, denken Sie daran, was einen englischen Bauerngarten wirklich ausmacht eine Ansammlung heller Blumen, die eng beieinander gepflanzt waren. Es ist eher ein Stil als eine Formel. Wenn es Gefühle der Nostalgie und den Wunsch hervorruft, im Garten zu töpfern, sind Sie auf dem richtigen Weg.

Atemberaubende englische Bauerngartenblumen

Pin zum Speichern für später

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close